Ein Plan

Heute ist der 10 März. Der Tag wäre perfekt um ein Denkmal zu setzen. Doch ich nehme das Wort nicht für voll und stehe vor verschlossenen Türen…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Zu voll zum Küssen…

Ich sitze da, höre dem Rauschen zu und dem Regen, der von meinem Zimmer aus nur gedämpft an mein Ohr dringt…und ich lasse den heutigen Tag – die nicht ganz volle Stunde des Tages – Revue passieren…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 6 comments

Der Test des Teufels oder die „Strafe“ Gottes?

Ich frage mich gerade, wer momentan die Fäden in meinem Leben zieht. Ich bin zwar Atheist, aber eine Metapher kann ich mir wohl erlauben: Es scheinen sich gerade Gott und der Teufel um mich zu streiten. Der Trick ist herauszufinden, was von wem kommt…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Gerechigkeit hat nichts mit Recht zu tun!

Stellen wir uns einmal eine kleine Doppelstadt mit etwas mehr als 80.000 Einwohnern im Herzen vom Black Forest vor. Mit Kirchen, kleineren Shopping-Gelegenheiten, Theatern, Kinos und…Schulen dürfen da natürlich auch nicht fehlen!

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht alle diese Schulen zu kategorisieren. Ich weiß nicht, ob der Stand aktuell ist, aber viel kann sich nicht geändert haben.
Hier die Schulen dieser Doppelstadt im Einzelnen, auseinander genommen, einfach nach Schulzweigen sortiert:

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Der Eine

Es ist vielleicht alles Müll, was ihr hier lest. Die Tatsachen widerlegen sich und jede spricht für sich. Ihre eigene Sprache, aber doch irgendwie gleich…

…weiterlesen

Posted by Journey in (Kurz)geschichten, 2 comments

Ketchup? No way!

Ich schreib Heinz (Tomaten-Ketchup) zum Abschied eine letzte SMS. Ich wollte nichts mehr von ihm hören und die „Sache“ offiziell beenden. Leider funktioniert das Verschwinden gerade bei denen anders herum, die man loswerden will…der Rest schert sich einfach nicht mehr.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Forever feels like Home

Erster Tag: „Und das ist unser Schulhof. Hier machen die TG-, die WG- und wir, die SG-ler immer Pause.“ Während Sam das sagt, deutet sie auf einen riesigen Hof. Mein Blick schweift über eine gewaltig erscheinende Anlage mit bunt bemaltem Asphalt, Sitzbänken, Bäumen, Rasen und Schülern, die langsam den Pausenhof füllen. Das ist mein erster Tag an diesem Gymnasium.

…weiterlesen

Posted by Journey in (Kurz)geschichten, 0 comments

Ein Date mit Ketchup…

Am Montag hatte ich ja einen Typen kennengelernt. Und heute sollten wir uns wieder treffen. Ich nenne ihn jetzt mal wahrheitsgemäß Heinz (Tomaten-Ketchup).
Seit diesem Montag schrieb er mir immer wieder mal SMS. Von mir aus schrieb ich nie zuerst. Das habe ich mir abgewöhnt. Dann, am Freitag rief er mich an und wir vereinbarten ein Treffen – ein Date.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Liebesgeständnis

In Erinnerungen schwelge ich
Und sie lähmen und zerstören mich

Doch will nicht vergessen
Was war
Es nur verstehen
Doch nichts ist mir klar

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments