D/N-Wandel

Ich frage mich, ob du gerade auch den Mond siehst
Nicht schlafen kannst
Vielleicht etwas unruhig bist
Gefühlt gefangen
in dir selbst

Auf der einen Seite ist da dieses Dunkle
Die Finsternis
Das Mystische
Nur kalt und schemenhaft erleuchtet
Auf der anderen:
der beginnende Sonnenaufgang
Das aufregend warme Gefühl
des neuen Unbekannten

Und so verlasse ich diese Schwelle
Zunächst dem Mond entgegen,
der mir den Weg weist
Bis meine Runde zu einem Wandel wird…
Auf in die schillernden Farben des Morgenrot
Auf in einen neuen Tag
Auf ins ungewisse Abenteuer!

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments

Logbuch #82 Wochenresümee

Diese Woche schwankte zwischen purer Entspannung und ein paar wenigen Stressmomenten. Faszinierend ist nur, wie mir gerade selbst die völlig abstrakte „Gewichtung von Stress“ auffällt…

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 0 comments

Vom Prä-Alkoholismus

Und wieder einmal stelle ich mir die mit Abstand schwierigste Frage aller Fragen…: Ab wann ist es Sucht? Ab wann ist jemand wirklich ein Alkoholiker?

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment

Die Sache mit der Loyalität…

Ich habe mich ehrlich gesagt vorher noch nie so wirklich mit dem Begriff „Loyalität“ auseinandergesetzt. In den letzten Monaten ist er aber irgendwie sehr häufig in meinem Umfeld gefallen und auch meine Ex-Nichtbeziehung hat bei unserem „Abschied“ gemeint, dass wir wohl komplett unterschiedliche Vorstellungen von Loyalität haben. Damit hat er nicht ganz unrecht, denn das definiert wirklich jeder anders. Mir fiel es daher auch erst einmal extrem schwer diese Charaktereigenschaft überhaupt zu verstehen und all die verschiedenen Informationen und Widersprüche dazu irgendwie sinnvoll schriftlich zusammenzufassen.
Denn während ich immer das Gefühl hatte, dass sich viele sehr sicher im Umgang mit diesem Wort sind, war ich komplett unsicher und ahnungslos und musste erst mal googeln, was Loyalität eigentlich ist…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 6 comments

Logbuch #79 Offline

„Kann ich heute früher gehen und morgen früher kommen?“
„Kein Problem!“
„Cool, weil ich nämlich meinen Schlafrhythmus umgestellt habe. Ich geh jetzt um ca. 21 Uhr ins Bett und stehe um vier auf…“

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 0 comments

Logbuch #78 Die erleuchtete Treppenstufe

Schon seit einer Weile beschäftige ich mich ja mehr oder weniger rudimentär mit den Themen Karma, buddhistischen Ansätzen, Erleuchtung/Erwachen und allgemein Persönlichkeitsentwicklung… allerdings ohne mir wirklich effektiv etwas zu diesen Themen zu suchen, durchzulesen oder mich hinterher intensiv näher zu informieren. Ich stolpere eher immer wieder zufällig darüber, lese mal hier einen Text (meist nicht mal zu Ende), höre mal da einen Beitrag (den ich gar nicht in seiner Fülle erfassen kann)… und nichts davon vermittelt mir hinterher das Gefühl mehr zu wissen als vorher.

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 5 comments

Logbuch #77 Die Sache mit den anderen // Homeofficeende

Gemeinsam geteilte Erlebnisse/Erinnerungen mit anderen scheinen für viele die Regel zu sein. Allein Erlebtem eine hohe oder stellenweise sogar höhere Bedeutung beizumessen die absolute Ausnahme. Wir sagen aber auch selten zu anderen: „Weißt du noch, damals, als ich das und das gemacht/erlebt habe?“
Und da frage ich mich nun: Warum eigentlich? Erleben wir diese Momente alleine wirklich als weniger intensiv? Oder erleben wir sie überhaupt bzw. nehmen wir sie überhaupt als besondere Momente/Erlebnisse wahr? Finden wir sie gar bedrohlich oder traurig? Und empfinden wir wirklich so oder nur, weil wir das Alleinsein nicht gewohnt sind? Weil man uns vielleicht auch signalisiert, dass es etwas Schlechtes ist?

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 0 comments

Logbuch #76

Ist denn jeder von uns ein Halt in der Welt des anderen? Steht jeder von uns nicht vielleicht auch für eine Sicht, die unser Gegenüber zwar nicht immer teilt, aber aus Zuneigung akzeptieren sollte? Und was geschieht, wenn wir das nicht mehr können? Was geschieht, wenn wir gehen?

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 8 comments