Gesellschaft

Ein paar gesellschaftliche Zukunftsgedanken unter dem „Generationen“aspekt

Eins vorweg: Das folgende sind wirklich nur angerissene Gedanken von mir und diese bilden nicht das gesamte Thema in seiner Komplexität ab! Wer sich weiter informieren will, der kann die unten stehenden Links als Inspirationsquelle nutzen bzw. selbst etwas weiter recherchieren. ; )

 

Zurzeit mache ich mir viele Gedanken über die gesellschaftliche Entwicklung. Da kommt gerade so vieles zusammen (GenerationZ, KI, …), was einem schon etwas Sorgen bereiten kann, besonders wenn man gerade selbst an der Schwelle eines Neuanfangs steht…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Let’s talk about money, baby!

Wie viel jemand in seinem Job verdient, scheint sehr oft ein Thema bei den Menschen zu sein. Bei manchen ist es sogar sehr offensichtlich das Hauptthema ihres Daseins.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Das Klimathema und der Kapitalismus

In den letzten Monaten habe ich mich ja verstärkt mit diversen Umwelt- und Energiesparthemen im Zusammenhang mit dem Klimawandel beschäftigt, ein paar Bücher dazu gelesen, einige Beiträge angehört, mich umgesehen und mein eigenes Verhalten (noch mehr) hinterfragt. Ich habe besonders in den vergangenen Tagen viel dazu geschrieben und versucht, da einen roten Faden reinzubringen, aber es ist mir nicht wirklich gelungen.

Eigentlich wollte ich nochmal ausführlicher über Energiesparen und einen ressourcenschonenden Umgang im Alltag bloggen, aber ich habe gemerkt, dass das ganze Klimathema einfach zu umfassend und zu komplex ist. Mit ein paar Tipps ist es einfach nicht getan, wenn ich nicht vorher die ganzen Zusammenhänge aufschlüssele. Zumindest ein bisschen… aber „ein bisschen“? Geht das überhaupt?! Wo soll ich denn da bitte anfangen?!

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Energiesparen für Einsteiger: im Haushalt

Inspiriert von einer Folge des Spiegel-Podcasts „smarter Leben“ zum Thema „Energiesparen: Welche Tipps helfen bei mir zu Hause? (Mit Maximilian Gege)“ und von Pits Blogbeitrag über den Einhebelmischwasserhahn sowie dem Energieverbrauch in der Wohnung meiner Eltern habe ich mich dazu entschlossen, mal meine Erkenntnisse zu diesem Thema grob zusammenzufassen. Es sind nämlich doch so einige Dinge, die vielleicht wiederum andere dazu inspirieren, mehr darauf zu achten, wie sie mit dem immer wichtiger werdenden Thema Energie umgehen.

Die Welt befindet sich im Wandel, nicht nur was das Klima angeht. Alles, was die letzten Jahre gedankenlos im Überfluss verfügbar war, wird nun mal knapper und teurer und ein bewussterer Umgang damit wird meiner Meinung nach immer wichtiger. Für manche wird die Umgewöhnung zugegebenermaßen etwas schwieriger sein als für andere, aber eins vorweg an die Panischen: Auf den Energieverbrauch zu achten bedeutet nicht, dass man im Dunkeln sitzen oder in drei Pullovern zu Hause frieren muss! ; )

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 4 comments

Ich hasse Werbung

Irgendwie finden sich alle damit ab, dass wir in einer Welt leben, in der Smartphones und andere Medien unser Verhalten ausspionieren, um uns passende Produkte zu zeigen, damit wir kaufen, kaufen, kaufen,… uns „glücklich“ kaufen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment

Smartfuck

Wer mich gut kennt, der weiß, dass ich seit jeher nicht sonderlich begeistert von Smartphones bin. Ich konnte mich all dem bisher auch sehr gut entziehen und kam wunderbar ohne zurecht. Seit einigen Monaten jedoch habe ich selbst eins und möchte dazu nun ein paar Worte verfassen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Lebensupdatekram

Ich weiß, von mir kommt gerade wenig. Sehr wenig. Ich schreibe eigentlich gerade auch überhaupt gar nicht, weder digital noch analog in ein Buch, was ich ansonsten eigentlich immer gemacht habe. Ich schreibe auch nicht mehr am Buch, wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Mittlerweile nehme ich es so hin. Es scheint gerade einfach nicht die Zeit zum Schreiben zu sein…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Journey vs. Reality?

„Aber Menschen sind so.“

„Das ist die Realität.“

„So läuft das nun mal.“

„Sei nicht so naiv.“

Ich mag diese Aussagen überhaupt nicht. Für mich stehen sie für Resignation, Depression und Hoffnungslosigkeit und sorgen dafür, dass sich niemals etwas ändern wird und alles wirklich so bleibt, wie es ist.

Und dagegen wehrt sich einfach alles in mir. Ich will mich nämlich nicht lähmen lassen von deiner Realität, die du durch deine Aussagen allgemeingültig machst. Ich will mich nicht machtlos, naiv und vollkommen alleine fühlen mit meiner Sicht der Dinge. Ich will doch eigentlich nur wahrgenommen werden und nichts mehr, als die Mauer fest gewordener Ansichten zu durchbrechen, weil ich fest daran glaube, dass das mehr verändert, als die Dinge einfach nur festzustellen und hinzunehmen.

Doch ich schaffe es nicht und scheitere. Fühle mich verletzt und angegriffen. Aus einem Gespräch wird somit ein Kampf, den ich gar nicht führen will. Ich fühle mich mehr und mehr als Spinnerin und in der Pflicht etwas zu beweisen, das ich nicht beweisen kann.
Dabei frage ich mich eigentlich: Muss das denn so sein? Was ist denn überhaupt Realität? Ist sie nicht das, was wir daraus machen? Erschaffen wir nicht selbst eine Realität durch unser Denken und Handeln? Und wie kommt man eigentlich damit zurecht, wenn ein anderer Mensch eine andere Auffassung davon hat? Wie können zwei Realitäten nebeneinander existieren? Wie können wir andere Realitäten neben unserer eigenen zulassen?

Was ist denn überhaupt „die Realität“?

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Im Grunde Gut!

Das erste Buch, das ich in diesem Jahr gelesen habe, ist ein unglaublich schönes, positives und eines, das ich wieder und wieder und wieder lesen könnte: „Im Grunde Gut – eine neue Geschichte der Menschheit“ von Rutger Bregman.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment