Brotlose Kunst

Nie gut genug…

Das denke ich zumindest jeden Tag. Und ich frage mich auch Tag für Tag, was später einmal sein wird. Vermutlich gehe ich nach diesem Schuljahr, schmeiße alles hin, suche mir einen Job, der mir kein Spaß macht und sterbe dumm, so wie es mir immer unter die Nase gerieben wird. Dass ich schreiben kann, interessiert keinen. Und ich bin wieder an dem Punkt angelangt, an dem ich denke, dass jede andere Person das mit Sicherheit besser kann und ich letzten Endes gar nichts mehr kann und noch weniger weiß. Wenn schreiben mein Leben und somit alles für mich ist, so ist es andererseits das Nichts für die anderen. Reine, naive Dummheit und unnötig in dieser Welt.

Das Selbstbewusstsein, das mir die Hauptschule gegeben hat, ist verpufft und ich komme mir wieder so blöd vor wie damals auf der Realschule. Einmal abgesehen davon, dass mich keine Mitschüler quälen. Die schlechten Noten und das Gefühl die dümmste zu sein sind allerdings wohl vorhanden.

Die schönste Zeit hatte ich auf der Hauptschule gehabt. Da konnten Lehrer einen noch loben und dankbar dafür sein, wenn man die Schülerzeitung praktisch alleine geschrieben hat. Doch heute, was ist heute? Das Gymnasium macht mich kaputt.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment

About Blogging

Blogs, in denen man über seine Mitmenschen schlecht schreibt, kommen anscheinend nicht sehr gut an. Ebenso wenig wie Emo-Blogs. Ich schreibe ja auch darüber, was mir durch den Kopf geht, und was mich bedrückt. Aber in einem Emo-Blog würde man anscheinend nur Gejammere lesen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Overblog, 0 comments

Die Suche nach der verlorenen Muse

Irgendwie fehlt mir ein bisschen die Muse. Gestern habe ich mir nämlich einige Stories durchgelesen, die ich vor einem Jahr geschrieben habe. Und wenn ich das mit dem vergleiche, was ich jetzt so schreibe, habe ich ganz schön abgebaut. Obwohl mein Pädagogik-Lehrer meint, dass ich super schreibe… Und er ist ja nicht die einzige Person. Irgendwie reicht das aber trotzdem nicht. Vielleicht liegt das aber auch an der Deutsch-Klausur von vorgestern…die macht mir irgendwie Angst…denn ich weiß nicht, wie die anderen so schreiben und wenn ich ganz schlecht bin, wäre das mein Untergang. Das ist aber schon immer mein Problem gewesen. Angst zu versagen, etwas falsch zu machen. Auch wenn ich noch so non-konform bin, abstellen lässt sich das leider nicht…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment

Jubiläum

Ich weiß nicht, woher ich vor einem Jahr den Entschluss nahm, wieder mit dem Bloggen anzufangen…vielleicht war es einfach eine günstige Phase. Oder ich habe es einfach gebraucht, so wie ich es heute noch brauche. Jeden Tag.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Schreiben…: Ich liebe es!

Ich hatte befürchtet, dass irgendwann der Fall eintreten wird, dass sich mein richtiger Blog und das Lerntagebuch irgendwie überschneiden. Denn alles, was ich schreibe, hat irgendwie mit mir zu tun…aber irgendwie auch nichts davon. Ich bin Nachwuchs-Schriftstellerin. Ehrlichkeit, Auslegbarkeit, Meinung und Fantasie sind nun einmal in meinen Texten vorhanden. Egal, ob diese meine Gedanken oder die „nur“ die Gedanken zum Pädagogik-Unterricht widerspiegeln sollen, die sich ja auch auf mich und meine Erfahrung beziehen sollten. Alles, was ich schreibe, ist somit eigentlich ein Lerntagebuch…und das ist genau so viel, wie hier steht. Und das ist verdammt viel, wenn man mich mit so manchen anderen Blogs vergleicht.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Contra!

Mein Leben stellt sich derzeit folgendermaßen dar:
Ich habe eigentlich weder Zeit zum Essen noch zum Schlafen. Und wenn, dann wird mir schlecht, weil ich ein schlechtes Gewissen wegen Zeitverlust bekomme, oder ich will niemals wieder aufstehen…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Wofür schreibe ich eigentlich? 2.0

Wenn ich mir so ansehe, über was ich in meinem Blog geschrieben habe, sind das meistens so banale Themen. Ich habe eben immer das aufgeschrieben, was mir im Kopf rumgespukt hat. Meistens ging es dabei um Jo.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Wofür schreibe ich eigentlich? 1.0

Manchmal frage ich mich, wer diese paar Besucher am Tag eigentlich sind und ob es Leute sind, die zufällig irgendwo auf meinen Link klicken und dann wieder gehen, oder ob das wirklich regelmäßige Leser sind…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments