Wahre Armut

Wenn ich mich mit dir vergleiche
Fühle ich mich reich
Sehe die Beschränktheit
Deiner Möglichkeiten
Sehe mein festes Einkommen
Mein Besitz
Meine Sicherheit
Sehe, dass bei mir alles so ist
Wie es sein soll

Doch wenn du dich mit mir vergleichst
Fühlst du dich nicht arm
Siehst nur die Möglichkeiten
Die ich nicht nutze
Siehst mein Leben
Meine Verpflichtungen
Meine Unsicherheit
Siehst, dass bei mir nichts ist
Wie es eigentlich sein sollte

Posted by Journey

Kategorie: Gedichte

«      |     

Schreibe einen Kommentar