Beziehungen

Das Gift heißt Erwartung
Der Tod Entfaltung
Das Auseinander resultiert
Erst still und schleichend
Dann laut und schlagend
Verletzend
Mit jedem Wort
…beendend.
Erneut und erneut
Bis wir „angekommen“ sind
in Gleichgültigkeit versunken
Auf dass man sich nun verstehe
Bevor man alleine stirbt
Bevor einen die Erkenntnis der Einsamkeit um den Verstand bringt
Man bindet sich
Wozu?
Bindungen scheinen endgültig
Doch Leben bedeutet Veränderung…

Posted by Journey

Kategorie: Gedichte

«      |      »

Schreibe einen Kommentar