Religion

Merlins runder Tisch…

In jedem von uns schlummert unbewusst Angst. Der Wunsch nach Sicherheit und Beständigkeit. Und auch wenn wir uns bewegen und unser Leben meistern und klar kommen, so warten wir unbewusst doch auf jemanden, der eben immer weiß was zu tun ist. Der uns genau sagt was richtig und was falsch ist. Der uns leitet und dem wir so blind vertrauen können, wie wir es vermutlich nicht mal uns selbst gegenüber können.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Logbuch #10: 7×7 Todsünden-Update

Nein, ich möchte hiermit nicht die Kirche befürworten oder predigen… Vielmehr hat mich ein Interview in der Sternstunde Philosophie mit Matthieu Ricard (ist ein buddhistischer Mönch) sehr beeindruckt bzw. seine Gelassenheit. Ich habe mir dann weitere Folgen in der Art angehört und  mal darüber nachgedacht, was so alles Negative wohl noch in mir schlummert.
Dann sind mir die sieben Todsünden eingefallen. Als ich mich vor  sieben Jahren damit beschäftigt habe, kam da ja einiges bei raus. Und da ich aber das Gefühl habe, dass ich mich schon sehr stark verändert habe und heute definitiv ein gelassener und  liebevollerer Mensch bin als damals, folgt nun ein Update.

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 7 comments

Die sieben Todsünden: Bin ich des Todes?

An diesem Artikel arbeite ich glaube ich schon Jahre, habe aber nie wirklich mit dem Schreiben angefangen. Damals hat mir ein Gespräch in meiner Stammkneipe den Anreiz dafür geliefert und ich begann mich auf Wikipedia darüber zu informieren, mir einige Dinge rauszuschreiben und in einem Dokument abzuspeichern. Dort blieb es dann bis mir ein Buch zu dem Thema durch die Hände fiel, weil ich immer noch nicht gelesen habe…
Irgendwann Ende Oktober diesen Jahres sah ich dann zufällig Galileo und begann mich wieder dafür zu interessieren. Und jetzt, drei Monate später fange ich wirklich mal mit dem Schreiben dieses Artikels an, da ich mir vorgenommen habe, das nicht auch noch in 2013 zu verschieben, denn dort will ich mit leerer Liste geplanter Blogartikel anfangen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Gott liebt auch dich!

Jene, die mich kennen, werden diese Überschrift wohl für die Ankündigung einer Satire halten. Aber – oh Wunder – dem ist nicht so. Ich meine zur Abwechslung einmal nichts Schwarzes über Religion und den Glauben an etwas, dessen Existenz zwar nicht ausreichend bewiesen ist, aber doch irgendetwas Faszinierendes besitzt. Ich muss immerhin zugeben, dass sich selten etwas so Starkes findet, das so viele Menschen mitreißen kann, wie der Glaube/die Religion. Das habe ich heute in einem Gottesdienst der besonderen Art verinnerlicht, auch wenn es nicht zum radikalen Sinneswandel gekommen ist. Ich bin immer noch nicht „gläubig“.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 4 comments

Der Apfel

Gott hat[te] ein Weltbild. Er wollte nicht, dass Eva vom Baum der Erkenntnis einen Apfel isst, weil sie dadurch annähernd allwissend wurde wie Gott. Weil sie begonnen hatte das Leben, das nur aus Freude an der Natur bestehen sollte, zu hinterfragen und damit zu sündigen. Ich glaube zwar nicht an Gott und diese Geschichte, finde sie aber trotzdem interessant. Man muss so oder so argumentieren können. Egal ob man eine gläubige Person oder ein Atheist ist.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 4 comments

Der Test des Teufels oder die „Strafe“ Gottes?

Ich frage mich gerade, wer momentan die Fäden in meinem Leben zieht. Ich bin zwar Atheist, aber eine Metapher kann ich mir wohl erlauben: Es scheinen sich gerade Gott und der Teufel um mich zu streiten. Der Trick ist herauszufinden, was von wem kommt…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments