Immer wenn ich dich seh‘

Immer wenn ich dich seh‘
Geht in dir die Sonne auf
Mein Herz
Klopft wie wild gegen die Brust
Ein Gefühl dem Zittern gleich
Glück strömt durch meine Adern
Ich werde ganz hibbelig
Muss etwas sagen
Um etwas zu sagen
Doch bringe ich nur Schweigen heraus
Wieder
Und wieder
Wird nie gebrochen
Beherrscht vom Kopf
Wer weiß wie lange

Posted by Journey

Kategorie: Gedichte

«      |      »

4 Kommentare        

Ich glaube, du meinst, … geht in mir die Sonne auf …

Vielen Dank!
Die Liebe stellt doch immer wieder eine Muse dar… : )

Das hört sich nicht eigenartig an. Ich habe es so nicht verstanden, aber finde das romantisch und sehr schön.

Diesmal ist es so richtig, wie es da steht, auch wenn es sich eigenartig anhört. Ich meine es nämlich im Sinne von er(-)leuchtet.

Schreibe einen Kommentar