Politik

Logbuch #28 Übersehen

Anfang der Woche habe ich meinem Ex-besten-Freund wegen der ganzen AFD-Geschichte in einem Brief quasi offiziell geschrieben, dass ich die Freundschaft so nicht mehr weiterführen will. Zurück kam da nichts, aber ich denke es ist auch besser so… denn ich wüsste echt nicht, was ich noch sagen soll. Vielleicht ist er ja schon vorher davon ausgegangen, dass es das wohl war, aber ich wollte eben noch ein paar Zeilen dazu schreiben und ganz sicher gehen, dass der Abschluss klar ist.

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 8 comments

Logbuch #25 – 1000!

Yeah, ich habe es doch tatsächlich geschafft… das ist jetzt mein 1000. Artikel!

Und eigentlich wollte ich mal über etwas anderes schreiben… z.B. wie lange mich das Schreiben und dieser Blog schon begleiten. Aber aus gegebenem Anlass ist mir ein anderes eher negatives Thema, das mir auf der Seele liegt, wichtiger…

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 6 comments

Logbuch #6 Verschwörung!

Einige Dinge ändern sich auch trotz Krise nicht… und das ist die Berichterstattung der Medien und die Empfindlichkeit der Menschen im Bezug zur Aufmachung eines Themas.
Ich halte mich ja mittlerweile von den meisten Medien fern, weil sie mir viel zu reißerisch formuliert, zu populistisch vorgetragen oder zu „Clickbait“ sind. Dennoch wird einem das ein oder andere zugetragen und ich merke, wie sich mal wieder die Welt in grundverschiedene Ansichten zum Coronathema teilt…

…weiterlesen

Posted by Journey in Logbuch, 9 comments

Von der Wahl der Qual…

Wie begegne ich eigentlich jemandem in einer Welt, in der sich die Fronten immer radikaler verhärten, die Meinungen auseinandergehen und jeder meint, dass seine Sicht die einzig richtige ist? Was ist denn überhaupt richtig in einem Land, das sich scheinbar immer extremer teilt? In gut und böse? In grünlinks versiffte Gutmenschen und Rechtspopulisten? In AFD und eben den ganzen Rest? In Flüchtlinge und Deutsche?

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 12 comments