Meine Psyche Im Speziellen…

Meine Welt ist so schwarz-weiß…

Für mich existiert nur eine Seite; entweder schwarz oder weiß. Dazwischen passen einfach keine anderen „Farben“, denn alles dazwischen gibt es für mich nicht. Mein Kopf denkt sich fälscherlicherweise, dass diese Schwarz-Weiß-Logik ihm Sicherheit gibt und lässt mich – ob unbewusst oder bewusst – auch falsche, viel zu „endgültige“ Entscheidungen über meine Gefühle und mein Handeln treffen. Mittlerweile habe ich jedoch einige Punkte davon im Griff. Und dennoch kann so vieles absolut richtig sein und einige Zeit später absolut falsch. Da gibt es kein ab und zu richtig und ab und zu falsch…da wird knallhart durchgegriffen!
Ja, meine Welt ist schwarzweiß, eine Entweder-oder-Welt. Eine Welt voller Chaos und Entscheidungsschwierigkeiten. Mit sehr wenig Ausgeglichenheit. Es gibt nur das Alles und das Nichts. Schenke ich etwas mein ganzes Selbst oder schenke ich nichts und vergesse das ganze – oder versuche es zumindest?

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Kindheits-Kram

Ich denke, ich habe noch nicht geschrieben, was ich vor über einem Monat so liebes gelesen habe. Mir ist nämlich wieder eingefallen, dass ich doch mal mit 15 bei einer Psychologin gewesen bin.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Wie bin ich?

Hier ein paar Dinge, derer ich mir bewusst sein und die ich vielleicht ändern sollte:

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Kopflos

Unkontrolliertes Ich. Gefangen in sich selbst. Kann sich nicht entscheiden. Zwischen Panik und hysterischem Lachen. Zwischen Angst und Gleichgültigkeit. Kann nicht loslassen. Keinen klaren Gedanken fassen. Und doch fasst es letztendlich einen Entschluss. Es läuft weg, denn es muss etwas tun. So geht das nicht weiter. Das Gefühl der Zerrissenheit lässt über beinahe zwei Tage nicht nach. Es mag wenig klingen, aber ist doch zu viel. Zu viel für mich, mein Herz und meine Psyche.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Journey vs. Journey

Manchmal brennt in meinem Kopf eine Sicherung durch und das fühlt sich genau so an. Komplette Überlastung. CPU-Auslastung 100%. Kurzschluss. Und dann lege ich auf, muss Gespräche abbrechen, gehe offline ohne mich zu verabschieden. Ich muss einfach alleine nachdenken, mich wieder normal werden lassen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Psycho-Kram

Eigentlich war ich immer davon überzeugt gewesen, nichts mit Selbstverletzungsverhalten zu tun zu haben…bis jetzt.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Hallo Journey!

Ich schlage gegen den Schrank. Alles so unbegreiflich. Ich fange an zu lachen, wie immer. Es ist doch alles so lustig! So bekloppt, dass es nur mir passieren kann. Und noch während ich lache kommen mir die Tränen…ich sinke zu Boden und weiß einfach nicht mehr weiter…

Und wenn ich zur Arbeit laufe, schmettere ich meine Kippen auf den Boden, obwohl ich die noch nicht zu Ende geraucht habe. Ich muss mitten im Weg stehen bleiben, weil es mein Herz zerreißt. Ich lasse fast alles fallen, weil meine Hände zittern wie Espenlaub. Und am liebsten würde ich mich ganz klein machen…und schlagen. Mir den Gnadenstoß verpassen, weil ich will, dass das alles endlich ein Ende nimmt. Weil ich es verdient habe.

Und doch bin ich nie fähig, den letzten Schnitt zu wagen.

Ich schneide neben die Pulsader und es passiert nichts. Ich schärfe in Trance perfekt das große Küchenmesser und…

STOPP!

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Erkrankt an Aufschieberitis!

Ich habe ja schon mal geschrieben, dass ich sehr oft sehr große Probleme mit dem Anfangen von irgendetwas habe. Ich schaffe es wirklich, Dinge über Monate hinweg aufzuscheiben wie zum Beispiel die Sache mit meinem Personalausweis: Seit Mitte März ist der abgelaufen und ich habe mir jedes Mal vorgenommen, endlich mal einen neuen zu beantragen. Aber dann würde ich ja noch ein Foto brauchen und außerdem hätte ich mich schon lange ummelden sollen. Naja, wie sagt man so schön? Shit happens…irgendwann bin ich dann doch in einem Akt höchster Motivation zum Rathaus von K. Die Bilder hatte ich schon davor machen lassen bzw. mich mal gezwungen. Das war auch nur eine Sache von 10 Minuten. Und das andere hat auch nicht länger gedauert. Warum war das dann so ein Problem für mich? Keiner weiß es…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Phoenix – aus der Asche neu geboren! (wird sich noch zeigen…)

Ich hatte heute mein „Elterngespräch“, bei dem mich praktischerweise meine Psychologin im Stich gelassen hat, obwohl es mir verdammt wichtig war, sie als Unterstützung dabeizuhaben…tja, man kann nicht alles haben. Und ich hatte in diesem Moment nichts…nur mich.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments