Ohne Worte

Heute Morgen bin ich mit diesem Bild im Kopf aufgewacht. Irgendwie hat das für mich eine enorme Aussage, auch wenn meine Leser sich nun fragen werden, welche das sein soll. Nur so viel: ich bleibe dran und versuche das Rätsel zu lösen, auch wenn sich mir keine Möglichkeit erschließt, was als nächstes kommen wird…

Posted by Journey

Kategorie: Allgemein

«      |      »

2 Kommentare        

Zahlen als Bestandteile der Mathematik stellen ja seit Urzeiten einen Versuch dar, die Welt zu ordnen, ihr ein erkennbares, verständliches System aufzudrücken. Sie zu zähmen, wenn man so will.
Vielleicht ist das ja ein Ansatz für einen Analytiker wie dich. Bleib dran! Ich würde mit der 4 weitermachen, unten links, die sieht vielversprechend aus.

Besteste Grüße ausm Osdn

Danke, aber diese Zahlen muss ich selbst herausfinden. Vielleicht ist es ja unlösbar? Eigentlich auch eine schöne Vorstellung, mein Leben lang an diesem Sudoku dran zu sein…

Beschde Grüßle ausm Black Forescht

Schreibe einen Kommentar