Blogstöckchen und Google-Kram

Blogstöckchen: Bildung

Was war deine schlechteste Zeugnisnote?
Fünf mal die fünf. 8. Klasse. Realschule…ich glaube, das ist bis heute ungeschlagen…wer bekommt auch schon fürs Kochen eine 5?! Dafür kann ich es heute…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 2 comments

Blogstöckchen – Interview

Da ich mich momentan sehr mit meinem Geist (und dem V+ Energy vor mir) beschäftige, ist es mal wieder an der Zeit etwas abzuschalten und ein Blogstöckchen von der Chrissy zu stibitzen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Was für Zwischendurch…

Da ich momentan gut in der Lage bin, nicht allzu negativ zu denken, klaue ich mal Crissy’s Blogstöckchen, in dem es gilt 10 Dinge aufzuschreiben, die einen glücklich machen. Danach soll man das Stöckchen an 2-3 Blogger weiter werfen.

Also, meine 10 Dinge, die mich glücklich machen:

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 1 comment

Schlüsselwörter

Nach langer Zeit habe ich wieder einmal gesammelt und interessehalber verfolgt, was die Menschheit so bei Google eingibt…und wie sie rein zufällig auf meinem Blog landet.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Stöckchen

Irgendwie scheint mich die Muse gerade nicht sehr zu küssen. Aber das wird sich sicher wieder legen, wenn alles erledigt ist. Habt ihr schon mal die Wohnung eines Menschen aufgeräumt, in der nichts einen Platz hat? Das ist viel Arbeit…seltsamerweise nehme ich das alles plus Spinnenweben und Ungetier in Kauf. Und das sind Dinge, die mir am meisten Angst machen. Interessante Therapie jedenfalls. Lässt sich leider nicht in die allgemeine Praxis umsetzen, da es eher unwahrscheinlich ist, dass jeder mit ein bisschen Furcht von Tieren so sehr liebt, dass er die Wohnung eines geliebten Menschen aufräumt…und dafür auch noch Dank bekommt. Verwerfen wir das also wieder. Fertig aufgeräumt wird aber trotzdem. Wenn ich mit Navis Wohnung fertig bin, werde ich meine Zeit wieder ausschließlich mir widmen. Und meinen Büchern. ♥

Ach ja, hier noch was Sinnfreies zu lesen. Ich bin ja normalerweise kein Stöckchen-Liebhaber (ist mir meist zu oberflächlich und zu mainstream), aber das hier von der ASU hat mir gut gefallen.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Nichts ist beliebter als der Lesbenpuff!

Da ich gerade Zeit habe und die ganze Nacht Psychologie gelernt habe, nutze ich endlich mal meine Motivation, die mich schon seit Tagen zu meinem Blog zieht. Allerdings hatte ich bisher keine Zeit dazu. Geschrieben ist allerdings fast alles, sodass es die Tage hier viel zu lesen gibt.

…weiterlesen

Posted by Journey in Overblog, 0 comments

Sinnfreies Zeug für Zwischendurch

Mir ist nicht langweilig oder Ähnliches, ich habe weiß Gott viel zu tun, aber ich dachte zur Auflockerung, dass ich mir mal das hier von der Asu klaue und ausfülle. Mit Stöckchen und dem ganzen Kram habe ich allerdings sonst nicht viel am Hut, also keine Angst, das wird nicht zu Gewohnheit. : )

Wann hast du zuletzt Alkohol konsumiert?
Freitagabend.

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, 0 comments

Google, die Erleuchtung

Ja, es wird wieder einmal Zeit für amazing Google und Co., passend zum Thema Datenschutz und der Tatsache, dass meine Suchanfragen gespeichert werden. Ich würde zu gerne mal wissen, was ich im Laufe der Zeit alles da eingegeben habe…

…weiterlesen

Posted by Journey in Overblog, 0 comments

Der Finger gibt keine Ruhe…

Ist es eine Verschwörung? Sind die Illuminaten am Werk? Erkennt man dadurch die Leute, die in den Opel-Plan eingeweiht sind? Oder ist es das Zeichen einer Sekte? Religion? Werte? Revolution? Verdammt! Ich will es endlich wissen!

…weiterlesen

Posted by Journey in Overblog, 0 comments

Der rot lackierte, kleine Finger…

Als ernster und ansonsten leicht verstörter Mensch muss ich auch mal „Abwechslung“ haben. Also lese ich mir die wundervolle Statistik meines Blogs durch: Der Rang meines Blogs in den Top 999, der mir verhasste Blog-Rank, über den ich mich nicht mehr aufrege, und am allerliebsten das, was Leute bei Google oder anderen Suchmaschinen eingeben und dann zufällig auf den Link meines Blogs klicken und somit meine Besucherzahlen hochtreiben: Die One-Night-Stands nenne ich sie mittlerweile. Das liegt an ihren Suchbegriffen und natürlich daran, dass sie vermutlich nie wieder kommen.
Hier ein paar interessante und aufschlussreiche Suchbegriffe, die angeblich zu meinem Blog führen sollen:

…weiterlesen

Posted by Journey in Overblog, 2 comments