Gedichte

So soll es sein?

Ich verbrenne jedes Gefühl in mir
Will es vergessen
Will radikal sein
Und mich mit so was nicht stressen
Ich will nichts mehr fühlen
Will, dass es aufhört
Will, dass sich was ändert
Dass nichts mehr an mich rankommt
Und mich Stück für Stück zerstört

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments

Journey is back!

Rote Augen
Rotes Blut
Nasse Wangen
Schnitte überall
Rote Schnitte
Klapse…

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments

29.09.2005…

..eine Künstlerin schrieb ihr erstes Gedicht, das nicht verbrannt, zerrissen oder von Tränen unkenntlich gemacht wurde. Damals war ich 15, meines Erachtens nicht verliebt, aber verzweifelt…

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments

Das hoffentlich nicht nur Weiber-Problem: Vertrauen

Ich bin ein Idiot, aber das wusste das gesamte Internet bereits schon. Also mache ich weiter mit dem nächsten Thema und den einleitenden, dazu passenden Worten, die doch recht lang sind. Und zwar habe ich vor einiger Zeit einmal ein Gedicht geschrieben. Zuerst wollte ich nur Passagen übernehmen, aber da alles so aussagekräftig ist, habe ich alles 1:1 übernommen…

…weiterlesen

Posted by Journey in Allgemein, Gedichte, 0 comments

Titellos.

Es war einmal ein Mädchen, jung im Alter von 17 Jahr
Sie fand niemals ihren Frieden
Auch nicht an der Bar
Denn sie durfte den, den sie wollte, nicht lieben.
Doch sie wollte und wollte ihn so sehr
Ein Jahr verging und es war immer noch so schwer
So suchte sie ihn tagein, tagaus
Wartete und machte sich Vorwürfe
Doch am Ende kam nichts dabei raus
Und so weinte und weinte sie so sehr
Und wollte am Ende nimmermehr

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 1 comment

Stille

Um mich herum ist nichts.
Einfach nur Stille.
Kein Gedanke,
der mich quält.
Keine Menschen,
mit denen ich in einem Hin und Her lebe.

…weiterlesen

Posted by Journey in Gedichte, 0 comments