Blogstöckchen: Bildung

Was war deine schlechteste Zeugnisnote?
Fünf mal die fünf. 8. Klasse. Realschule…ich glaube, das ist bis heute ungeschlagen…wer bekommt auch schon fürs Kochen eine 5?! Dafür kann ich es heute…

Welche Kompetenzen sollte Schule unbedingt vermitteln?
Sozialkompetenz! Aber nicht nur das, sondern auch lebenswichtige Dinge wie das Schreiben der Steuer-Erklärung und das Selbstständigwerden (sprich: von Eltern unabhängig werden), Haushalt regeln mit Einnahmen und Ausgaben, Versicherungen abschließen (oder auch nicht), etc…und vor allem, wie man studiert bzw. was man alles beachten muss von der Einschreibung bis zum ersten Seminar. Solche Dinge, mit denen man sich mühsam selbst befassen muss…aber so lernt man’s.
Edit (11.06.2018: Oder auch nicht…)

Welche Diskussion rund um das Thema Bildung fandest du in letzter Zeit spannend?
Öffentlich keine. Privat die mit einem Stufenkollegen. Die hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Es ging eigentlich darum, wie er sein Studium finanziert und dass er nach England will, das seine Eltern aber so wohl nicht wollen. Ab da habe ich mich mal gefragt, wie meine Zukunft eigentlich aussieht. Vorerst sah es düster aus. Zwei Bücher und einen gigantischen Stapel an Studi-Zeitschriften, etc. später habe ich so in etwa ein Bild davon, was ich nach dem Abi machen möchte. Genaueres folgt noch.

Wissen bedeutet…
…Macht. Und Macht gibt’s selten umsonst.

Was hat dich früher motiviert, jeden Tag in die Schule zu gehen?
Nichts. Heute bin ich immer noch relativ unmotiviert…aber lieber in die Schule gehen, als zu Hause die Wand anstarren uns düsteres Zeug denken.

Was macht für dich einen guten Lehrer aus?
Wenn er versucht, die Schüler in ihren Stärken zu fördern. Mein früherer Pädagogiklehrer MS ist zum Beispiel ein sehr guter Lehrer. Sein Unterricht war auch immer sehr interessant und inspirierend.

Was macht für dich einen schlechten Lehrer aus?
Nichts erklären, ungepflegt sein, zu spät kommen, unvorbereitet sein,…etc…

Was ist deine liebste Figur aus Comic-, Trick-, Serien-, Literatur- oder Märchenwelt und warum?
Im Bezug auf Bildung?! Passt wohl nicht so ganz, aber ich mochte den Homo Faber immer…Max Frisch ist sowieso einer der genialsten Autoren gewesen…♥

Wenn du Kultusminister wärst, was würdest du sofort ändern?
Den Unterricht im Bezug auf Noten toleranter gestalten, vieeel mehr lesen lassen, Spaß an Wissen vermitteln und die Klassen kleiner machen…man merkt sofort, wenn es 10 Schüler weiniger sind…

Was ist dein Schlusswort zu diesem Bildungsstöckchen?
Bildung ist teuer, es fehlt die Förderung der Talente, es fehlt die Vorbereitung auf das Leben, vieles wird nur grob angerissen,…aber vielleicht liegt das nicht nur an der Schule, sondern an den Eltern. Auf meiner Arbeitsstelle an der Hauptschule merkt man das immer wieder, besonders, da die Schüler aus sozial schwächeren Familien kommen und/oder sich keiner um die Bildung schert. Aber ich finde, das sollte es wert sein. Wenn schon das Geld fehlt, muss man irgendwie anders nachhelfen…da sollte es mehr Möglichkeiten geben. Denn es gibt nichts Wichtigeres als das Lernen.

Posted by Journey

Kategorie: Allgemein

Autor: Journey

«      |      »

2 Kommentare        

Juhu, bei dir ist es auch gelandet 😀

Bzw…ich hab’s dir stibitzt. Du hast aber auch immer mal wieder interessante Blogstöckchen drin, das muss ich schon sagen/schreiben… ; )

Schreibe einen Kommentar zu Chrissy Antworten abbrechen